Was bei pfiff los ist!

Frau Hodan arbeitet nicht mehr bei pfiff. Sie war schwanger. Sie hat eine Tochter geboren.
Wir wünschen Frau Hodan viel Glück. Und ihrer Familie alles Gute. Und bedanken uns für die tolle Arbeit bei pfiff.
Seitdem fehlt uns eine Arbeitskraft.
Frau Wagner kommt nicht mehr aus der Eltern-Zeit zurück. Sie hat eine neue Arbeits-Stelle in München. Wir wünschen ihr viel Erfolg. Und alles Gute für ihre Familie. Wir bedanken uns herzliche für die super Arbeit bei pfiff.
Zur Zeit arbeiten bei pfiff:
• Frau Ute Groß-Breuer mit 8 Stunden die Woche
• Herr Lemberg mit 5 Stunden die Woche
• Frau Nixdorf mit 18 Stunden die Woche
• Frau Dietrich unterstützt uns vorübergehend mit 8 Stunden die Woche.
Dafür sagen wir danke.
Uns fehlt eine Ganztags-Stelle. Derzeit finden Vorstellungs-Gespräche statt. Wir werden die Stelle so schnell wie möglich neu besetzen. Danach machen wir wie gewohnt weiter.
Bis dahin gibt es weniger Angebote bei pfiff. Sie können uns nicht täglich erreichen.
Sprechen Sie Ihre Nachricht gerne auf den Anruf-Beantworter. Oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir antworten so schnell wie möglich.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis. Wir wünschen ALLEN einen schönen Sommer!
Ihr pfiff-Team