pfiff informiert über den Entlastungsbetrag

Wussten Sie schon, ….

dass Sie über die pfiff gGmbH jetzt auch den Entlastungsbetrag nach  § 36 SGB XI in Höhe von 125 Euro monatlich abrechnen können?

Ab Pflegegrad 1 stehen jährlich maximal 1.500 Euro
zur Verfügung.
Soweit der Entlastungsbetrag in einem Kalendermonat nicht (vollständig) ausgeschöpft worden ist, wird der verbliebene Betrag jeweils in die darauffolgenden Kalendermonate übertragen. Leistungsbeträge, die zum Jahresende noch nicht verbraucht worden sind, können bis zum 30. Juni des Folgejahres übertragen werden.

Nutzen Sie die Möglichkeit
und schaffen Sie sich persönliche Entlastung.

Wir und unsere Assistent*innen unterstützen Sie gerne.

Haben Sie noch Fragen?
Wenden Sie sich gerne an uns.